Dieses Wochenende gastierten wir im französischen Brou zum dritten WM Lauf.

Die Strecke war sehr anspruchsvoll und und eine Runde ging fast drei Minuten. (normal ca. 1.50)

Im Qualirennen konnten wir uns vom 15. Platz auf den achten Rang vorarbeiten. Drei Runden vor Schluss stürzten wir jedoch uns mussten uns über die Last Chance Qualifizieren.

Der erste Lauf startete pünktlich um 13.15. Nach drei Runden war dieser für uns leider schon wieder zu Ende. Nach einem erneuten Sturz war die Bremse defekt und ein weiterfahren nicht möglich.

Im zweiten Lauf konnten wir uns vom 23. Platz nach dem Start auf den 17. Rang verbessern und holten unsere ersten vier WM Punkte dieses Jahr.

Nun liegen wir auf dem 29. Platz in der WM und versuchen in vier Wochen in Schopfheim dies weiter nach vorne zu verbessern.

Hauptsponsoren