Beim SAM Rennen in Amriswil wollten wir noch einen versöhnlichen Saisonabschluss einfahren.

Im Zeittraining konnten wir die schnellste Zeit fahren mit fast einer Sekunde Vorsprung. Nach dem ersten Start reihten wir uns als drittes ein. Nach zwei Runden konnten wir Platz zwei übernehmen. Das führende Team Boller/Wälte hatte bis dahin aber schon über 10 Sekunden vorsprung. Der Lenkungsdämpfer verabschiedete sich im Laufe des Rennens auch noch und wir konnten einen guten zweiten Platz ins Ziel fahren.

Der zweite Start war alles andere als gut. In der ersten Kurve fuhren wir auf das vor uns liegende Team auf und steckten in einer Rille fest. Bei der Aufholjad stürzten wir nach einer Rund und mussten das Feld von hinten aufholen. Es gelang uns noch auf den fünften Rang vorzufahren ehe die Zielflagge das Rennen beendete.

Punktegleich mit dem drittplatzierten Team Bitsche/Bärtschi klassierten wir uns auf dem 4. Schlussrang.

 

Nun ist es soweit und die Saison 2015 ist zu Ende

 
 

Hauptsponsoren