Die Rekrutenschule von Philipp, die wenigen Trainingseinheiten auf dem Motorrad und die ganzen Strapazen rund um den ganzen Rennkalender setzen nun Zeichen ab.
Da das ganze Programm vom Samstag durch die anhaltenden Regenfälle gestrichen wurde, hatten wir heute Morgen genau 30 Minuten Zeit um uns mit einer schnellen Runde zu qualifizieren.
Um 0,2 Sekunden verpassten wir die Quali. Mit ganzen sechs Teams vor uns lagen wir innerhalt von 0,6 Sekunden!!

 

Nun setzen wir in den nächsten zwei Wochen noch einmal zwei Trainings, jeweils am Mittwoch, auf dem Motorrad an. Damit wir für die Europameisterschaft

In Wohlen in möglichst guter Form sind

Hauptsponsoren