GP Roggenburg... Unser Heimrennen der Weltmeisterschaft, und grandiose 10 WM-Punkte eingefahren.
Am Samstag in der Quali konnten wir uns mit dem 11. Rang direkt Qualifizieren. Mit Startplatz 21 waren wir völlig zu frieden.


Der Start zum ersten Lauf war ganz gut, wir wurden jedoch von einem Team abgedrängz und mussten das Gespann erst aus den seilen befreien bevor es für uns weiter ging. Vom letzten Platz aus, nahmen wir das Rennen wieder auf. Runde für Runde fuhren wir das Loch auf den Anschluss zue und kämpften unds mit viel Kraft auf den 15. Platz nach vorne.

 

Im zweiten Lauf erwischten wir wieder einen tollen Start. An 15 Stelle ging es ins Rennen. Einige harte Zweikämpfe, mit Teams die normalerweise um einiges schneller sind, konnten wir blocken. Wir mussten uns trotzdem noch von zwei gespannen überholen lassen und beendeten den Lauf auf dem 17. Rang


In der Tageswertung fuhren wir unser bestes Resultat der WM ein. Platz 17.

Hauptsponsoren