An diesem Wochenende war für uns der Startschuss in die neueSaison. Beim lizenzfreien Motocross im heimischen Wohlen ging es los. 26Gespanne waren gemeldet für dieses Rennen. Darunter Andy Bürgler, der momentanbeste Schweizer und Hansi Berchtold der 4-fache Weltmeister.

Der Start zum ersten Lauf war sehr gut. An dritter Stellekonnten wir das Rennen aufnehmen. Nach drei Runden gelang es uns die Spitze desFeldes zu übernehmen und fuhren sogleich einen Abstand heraus. Jedoch der Fluchvon Wohlen bleibt bestehen und es passierte was passieren musste. DerBenzinschlauch knickte ab und der Motor ging aus. Nach kurzer Reparatur unddiversen vorbeigezogenen Teams ging es als 13. In die Schlussphase. Wirkämpften weiter und fuhren noch auf den sechsten Rang vor.

Beim zweiten Start hatten wir das Glück auf unserer Seiteund konnten einen Sturz vermeiden. Jedoch ging es nur an 10. Stelle ins Rennen.Innert kürzester Zeit arbeiteten wir uns auf Rang drei vor. Mussten jedoch imVerlauf des Rennens noch zwei Teams ziehen lassen, und beendeten den Lauf anfünfter Stelle.

Hauptsponsoren