In Günsberg bei Balm fand dieses Wochenende ein MXRS Sidecarcup-Rennen statt. Fast 20 Gespanne fanden den Weg dorthin.
Das Feld war wohl auch eines der stärksten was im Sidcarcup seit langem zu sehen war. Sechs Fahrer der Schweizermeisterschaft nahmen ebenfalls teil, darunter auch wir.
Im Zeittraining suchten wir uns eine gute Linie, vorallem wicht war dies für die rund 200m lange Gerade bergauf. Mit unserer schnellen Runde plazierten wir uns auf dem 4. Rang.
Der Start zum ersten Lauf verlief nicht schlecht. Als fünfter bogen wir in die erste Kurve ein. Im Verlaufe der ersten Runde mussten wir jedoch zwei Plätze durch dumme Fahrfehler abgeben.
Mit einer konstanten und fast perfekten Fahrt, fuhren wir bis zum ende des ersten Laufes noch auf den 3. Platz vor, wobei wir rund 25 Sekunden Vorsprung hatten auf das hinter uns liegende Team!
Im zweiten Lauf starteten wir besser. Als dritter bogen wir in die Kurve ein. Die vor uns liegenden Teams praktizierten jedoch eine der Art grosse Staubwand, dass die Sicht gleich null war. Wir fuhren ohne einen Meter zu sehen den Berg. Als das Sichtfeld wieder frei war, lagen wir an fünfter Stelle. Wiederum konnten wir mit zwei schönen Überholmanöver den dritten Schlussrang sichern.
Nach diesem Rennen fiel uns endlich ein kleines Laster zu Boden. Nach einer langen Durststrecke und einigen vierten Plätzen konnten wir nun endlich wieder einmal mit dem 3. Schlussrang einen Podestplatz feiern.

Hauptsponsoren