Das erste Rennen der Saison war zugleich die erste Veranstaltung der Weltmeisterschaftssaison 2013. In Frauenfeld sollte am Osterwochenende der erste von zwei GP's der Schweiz stattfinden.
Leider spielte das Wetter wieder einmal nicht mit. Die ganze Woche regnete und schneite es. Nach der Jurysitzung am Samstagmorgen wurde das Quali vom Samstag verschoben, da man die Piste schonen wollte für das grosse Rennen am Montag.
Am Montagmorgen gab es eine Kurzquali über 30 Minuten Zeittraining. Jeweils die besten 15 der Gruppe A und B qualifizierten sich für die Endläufe am Nachmittag.
Für uns begann das Quali recht gut. Mit einer guten Runde konnten wir uns lange auf dem elften Rang halten und versuchten weiter unsere Zeit zu verbessern. Von Runde zu Runde troknete die Strecke ab und wurde langsam durch Fahrrillen geprägt. bis rund fünf Minuten vor Ablauf der Zeit waren wir immer noch für die Endläufe Qualifiziert. Danach ging es schnell. Alle Teams versuchten noch einmal ihre Bestzeit zu verbessern und so rutschten wir schlussendlich noch auf den 20. Rang zurück. Die Entuschung war nicht ohne, jedoch schauen wir jetzt zuversichtlich auf den Start in die Schweizermeisterschaft.

Hauptsponsoren