Für unser letztes Training in Italien kam unser Motorentuner, vom Moto Center Schwyz, Patrik Zurfluh nachmals mit, um unser Motorrad perfekt einzustellen. Den ganzen Samstag wittmeten wir uns der Einstellung vom Fahrwerk und dem Motor. Mit einigen Änderungen am Vergaser schafte es Patrik das Optimum herauszuholen. Das Fahrwerk wurde angepasst und wir konnten wieder einiges dazulernen.
Am Sonntag fuhren wir noch einmal zwei Paces Zeittraining und es gelang uns die Zeit vom Samstag um einige Sekunden zu verbessern. Mit dem Vergleich der anderen Teams hoffen wir nun auf einen guten Saisonstart in Frauenfeld und unser gelerntes auf der Crossstrecke umzusetzen.

Hauptsponsoren