Das letzte Rennen der Saison fand in Gutenswil statt.
Auf einer Suppercross ähnlichen Piste, die nur für Solos ausgelegt war, kämpften sich ach noch Quads und Seitenwagen über die vilen Buckel uns Sprünge.
Nach dem Training wurde die Piste für die Seitenwagen angepasst, wobei wir eine länge dieser Buckel umfahren konnten.
 
Beim Start im ersten Lauf stürzte ein Gespann direkt vor uns. Wir waren gut weggekommen und mussten nun eine Aufholjagd starten.
Runde für Runde kämpften wir uns nach vorne und kamen schlossen nch auf Bolliger-Hofmann auf.
Zum Überholen reichte es jedoch nicht mehr.
 
Im zweiten Lauf regnete es wie aus Kübeln... Im Mittelfeld eingeschlossen schleuderte es sehr viel Dreck umher, der innert kürtze meinen Helm wie auch den Schalthebel unter sich begub.
Ich musste das ganze vom Dreck befreinen, da ein fahren unter diesen Bedingungen nicht möglich war... Einige Teams zogen an uns vorbei und wir beendeten auch diesen Lauf auf dem 2. Rang in der national.
 
Der dritte Lauf wurde Wetterbedingt abgesagt.
 
Nach diesem abschliessenden 2. Schlussrang in Gutenswil haben wir uns den Schweizermeistertitel gesichert :-)
 

Hauptsponsoren