An diesem Wochenende waren wir in Hugelshofen, dieses Rennen war ehen ein Rasenrennen als einer SAM-Strecke ähnlich.
In der Quali funktionierte zu allem zu noch die Zeitmessung nicht, und schlussendlich lagen wir auf dem 17. Startplatz
 
1.Lauf
Sehr unzufrieden nach der Quali gingen wir an den Start. Nach dem Start lagen wir an 10.Position. Unsere Konkuränten Bolliger-Hofmann fuhren uns dieses Wochenende regelrecht davon.
Ich kam mit der Strecke gar nicht zurecht, und wir mussten daher bis zum Ende noch 3 Plätze abgeben.
 
2.Lauf
Wieder hatten wir einen nicht allzu schlechten Start. Jedoch konnten wir uns wieder nicht am erst Platzierten Nat-Team vorbeikämpfen und mussten uns wieder mit dem 2. National Platz zufrieden geben und gesammt dem 14. Platz
 
3.Lauf
Zum Schluss wollten wir nochmals alles geben, im verlaufe des Rennens hatten wir mehrmals Glück, dass wir nicht Stürtzten. Wir kamen schräg über die Sprünge, verkuppelten uns in der Luft mit anderen Teams im zweikampf, und wurden weggedrängt bis wir fast kippten. Wir wehrten uns bis zum Schluss und fuhren nocheinmal auf den 13. respektiv 2. Platz
 
In der National wurden wir 2. und gesammt konnten wir trotzdem auf den 13. der 24 Teams fahren.

Hauptsponsoren